Back to Top

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

Jubiläumsfeier am 07.08.2017

Weitestgehend Glück mit dem Wetter hatten die Volleyballer bei ihrer Jubiläumsfeier auf der Beachanlage im Hemkestadion. 

Als um 14.00 Uhr die Veranstaltung startete, gab es viele interessierte Spieler. Neben zahlreichen aktiven Volleyballern wollten sich auch einige Ehemalige im Sand versuchen. Beachwart Harm Töpken stellte entsprechend die Mannschaften zusammen und erstellte einen Spielplan für 12 Mannschaften.

 

Nicht nur die Hobby-Volleyballer hatten viel Spaß!

 

Früher gemeinsam auf dem Spielfeld!

 

Finale: Team Lietzau & Co gegen das 3-Generationen-Team

 

Am Ende siegte die Erfahrung: Hartmut Pavlowski, Michael Rehkamp, Stefan Mörbe, Henrike Schröder und Franziska Richter

 

Zum Übergang vom sportlichen in den

Jubiläumsshirts

 

 

Die Goldene 50 auf dem schwarzen Stanno-Trikot, welches auch von der Volleyballnationalmannschaft getragen wird, war in vielfacher Ausfertigung beim Jubiläum der Volleyballabteilung zu sehen.

U16 wird 12. bei der DM

Mit einer beeindruckenden Leistung hatten sich die U16 Volleyballer des TuS bei den heimischen Nordwestdeutschen Meisterschaften überraschend für die Deutschen Titelkämpfe in Friedrichshafen am Bodensee qualifiziert. Das Abenteuer „Deutsche Meisterschaft“ endete für die Bersenbrücker Jungs mit einem ordentlichen 12. Platz.

 

Beachhütte offiziell eingeweiht

Ein ganz besonderes Schmuckstück entstand dank Unterstützung zahlreicher Sponsoren auf der ohnehin schon beeindruckenden Beachvolleyballanlage im Bersenbrücker Hemkestadion. Die Volleyballer des TuS haben nun eine Beachhütte, in der sie nicht nur ihr Equipment gut lagern, sondern sich auch bei schlechterem Wetter unterstellen können. Für Turniere wurden in der Vergangenheit Zelte aufgebaut, was nun nicht mehr erforderlich ist.

 

Einjähriges Regionalligaabenteuer beendet

Es fehlte nicht viel und die Regionalligavolleyballer des TuS hätten am letzten Spieltag den Relegationsplatz noch erreicht. Nach 2:0 Satzführung verloren sie allerdings gegen Göttingen mit 2:3 und gehen damit nach einer Saison wieder zurück in die Oberliga. Für Trainer Michael Rehkamp allerdings kein Beinbruch. Der aktuelle Kader ist für die Regionalliga noch nicht ausreichend. „In der Oberliga können nun einige Nachwuchskräfte den Sprung in die erste Herren schaffen“, ist sich der Trainer

Vier Meistertitel in 2017

Vier Meistertitel gab es für die Volleyballer des TuS Bersenbrück zum Abschluss der Saison 2016/2017 zu feiern. So sprangen die Senioren2 am letzten Spieltag noch auf den ersten Rang und wiederholten damit ihren Vorjahreserfolg. In Lingen schaffte die vierte Herren den Titelgewinn. Die männliche U18 setzte sich in der Jugendliga durch und die zweite Damenmannschaft blieb verlustpunktfrei und holte sich mit 15 Zählern Unterschied die Meisterschaft.

 

Nordwestdeutscher Vizemeister

16 Jahre nach der letzten Teilnahme an einer Deutschen Jugendmeisterschaft hat sich am vergangenen Wochenende wieder eine Volleyballnachwuchsmannschaft des TuS Bersenbrück für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert. Völlig überraschend schaltete die männliche U16 in der heimischen Sporthalle des Gymnasiums bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften den Titelverteidiger haushohen Favoriten Oldenburger TB aus. Zwar ging das Finale gegen VSG Hannover mit 1:2 verloren, doch auch der Vizemeister

Vorzeitig Meister - TuS triumphiert und steigt in die Regionalliga auf

Den Auftakt hatte der TuS zunächst verschlafen. Gegen 1860 Bremen kamen die Mannen um Spielertrainer Michael Rehkamp erst mit Verzögerung ins Spiel und konnten so den 20:25 Satzverlust nicht mehr verhindern. Danach drehte der TuS jedoch mächtig auf. Angetrieben von der Rekordkulisse wurden die Sätze zwei (25:15) und drei (25:19) klar gewonnen. Im vierten Durchgang sorgten dann jedoch einige unglückliche Schiedsrichterentscheidungen für ein dramatisches Spiel. Alleine dieser Satz ging über 35

Bersenbrücker-Beach-Location erstrahlt in neuem Glanze

 

April 2015: Die ersten Sonnenstrahlen ausnutzend, findet auf den Beachfeldern das traditionelle "Anbeachen" statt. Für das perfekte Beachambiente sorgt die neu gebaute Beachhütte. Sie dient als Verkaufsstätte während der Beachturniere, als Treffpunkt für Beacher und durch einen separierten Raum auch als Lagerstätte für Beachutensilien (Bälle, Netze, Werkzeug).

Für unsere Sponsoren gibt es ein internes Dankeschön-Turnier (Bericht mit Fotos nach dem Turnier), mit feuchtfröhlichen

Niedersächsischer Vizemeister

Einen großartigen Erfolg feierten die U14-Volleyballer des TuS Bersenbrück. Bei den Landesmeisterschaften in Ibbenbüren sicherten sie sich mit dem zweiten Rang die Teilnahme an der Regionalmeisterschaft, bei der zwei Teilnehmer für die Deutschen Jugendmeisterschaften ausgespielt werden. Lediglich in der Neuauflage des Bezirksmeisterschaftsfinales gegen den Oldenburger TB musste sich der TuS geschlagen geben. Zuvor errang die Mannschaft vom Trainerduo Thomas Kuschel und Michael Rehkamp insgesamt

Baubeginn bei der Beachvolleyballhütte

Nun geht es endlich los. In Zusammenarbeit mit den Berufsbildenden Schulen entsteht in den nächsten Wochen eine schmucke Heimat für die Beachvolleyballer. 

 

 

Vielen Dank den Helfern des ersten Bauabschnitts!

In den kommenden Wochen werden sicherlich noch einige Arbeitseinsätze folgen - hoffentlich wieder mit vielen freiwilligen Helfern!

 

 

 

 

Deutsche Meister von 1984 feierten Jubiläum

„Totaler Erfolg im Volleyball“, „In Berse stand die Halle Kopf“, „TuS Bersenbrück ungeschlagen neuer Deutscher Volleyballmeister“ titelten die Zeitungen vor 30 Jahren und auch NDR und ARD berichteten aus Bersenbrück von den Deutschen Meisterschaften der D-Jugendvolleyballer. In einem dramatischen Endspiel drehte der TuS damals ein eigentlich chancenloses Finale. Mit 5:15 ging der erste Durchgang klar verloren.

 

 

Mit einem 15:9 kämpften sie sich unter dem ohrenbetäubenden Lärm in der bis

Beachvolleyball

Die Beachanlage

 

Unsere Beachanlage ist noch recht jung. Sie wurde 2012 fertig gestellt und ist seit dem im Sommer viel besucht.

 

 

April 2015: Die ersten Sonnenstrahlen ausnutzend, findet auf den Beachfeldern das traditionelle "Anbeachen" statt. Für das perfekte Beachambiente sorgt die neu gebaute Beachhütte. Sie dient als Verkaufsstätte während der Beachturniere, als Treffpunkt für Beacher und durch einen separierten Raum auch als Lagerstätte für Beachutensilien (Bälle, Netze

Seite 2 von 2